Am 11. September 1980 erfolgte die Gründung als "Volkschor Dippoldiswalde". 22 Sangesfreunde widmeten sich unter der künstlerischen Leitung von Kammersänger Christian Pötzsch aus Dresden der Pflege des deutschen Volksliedes. Mit besonderer Vorliebe wurden Chorsätze aus dem Liedgut des Komponisten und Liedersammlers Friedrich Silcher gesungen. Die Sängerinnen und Sänger wählten ihn als Namenspatron und traten ab 22. Juni 1990 offiziell als "Friedrich-Silcher-Chor" auf. Am 26. Februar 1992 wurde der Chor als "eingetragener Verein" registriert.

Der Friedrich-Silcher-Chor entwickelte sich unter der kundigen Leitung von KS Christian Pötzsch zu einer beachteten Singegemeinschaft in der Kreisstadt Dippoldiswalde und über den Weißeritzkreis hinaus. Seit Februar 2000 hat Frau Sabine Ranft den Dirigentenstab übernommen. Das Repertoire umfaßt vorwiegend deutsche Volkslieder sowie klassische Chorsätze, Lieder alter Meister, Opernchöre. Zum Programm gehören aber auch Lieder anderer Nationen.

1990 war der Chor Teilnehmer der ersten gesamtdeutschen Fernsehsendung "Alles singt". Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dresden singt und musiziert" entstand 1993 eine erste Tonaufnahme. Eine eigene CD unter dem Titel "Mein Mund der singet" wurde anläßlich des 20-jährigen Bestehens des Chores im Sommer 2000 produziert. Hierzu wurde auch eine kleine Festschrift herausgegeben.

Höhepunkte im Chorschaffen waren neben vielen Konzerten und Chortreffen in der Region die Teilnahme am internationalen Chorfestival in Bled/Slowenien 1999 sowie am Leistungssingen in Verona/Italien 2000. Anlaß zu großer Freude und Stolz war das Adventssingen 2001 in der Unterkirche der wiedererstehenden Frauenkirche Dresden. Auch die Mitwirkung an einem vorweihnachtlichen Konzert 2002 in der Kreuzkirche Dresden wird für die Sängerinnen und Sänger ein unvergessenes Erlebnis bleiben. Wiederum mit einem Highlight begann das Jahr 2003 durch die Teilnahme an der Fernsehsendung des MDR unter dem Motto "Auf den Spuren berühmter Lieder". Das klingende Jahr 2003 ging zu Ende mit einer Chorreise zum Adventssingen nach Wien.

Der Friedrich-Silcher-Chor Dippoldiswalde hat  mehr als 50 Mitglieder. Sangesfreudige Damen und Herren sind jederzeit willkommen.

Chorproben finden jeweils am Dienstag 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im kleinen Saal des Kulturzentrums "Parksäle" statt  (während der Umbauarbeiten des Kulturzentrums im Sitzungssaal des Rathauses).


 
VORSITZENDE KÜNSTLERISCHE LEITERIN SITZ DES CHORES BANKVERBINDUNG
Gisela Triller
Obertorplatz 4
01744 Dippoldiswalde
Tel.: (0 35 04) 61 24 23
Sabine Ranft
Am Stausee 2
01744 Malter / OT Seifersdorf
Tel.: (0 35 04) 61 46 12
Kulturzentrum Parksäle
01744 Dippoldiswalde
Sparkasse Freital-Pirna
Konto-Nr. 3030007498
BLZ          85050300
Nr. 653 im Vereinsregister beim Amtsgericht Dippoldiswalde